bsw-Award 2017 Bronze

Oscar-Verleihung in Hollywood erst im März – zunächst erhält AC Schwimmbadtechnik aus Hochdorf „Schwimmbad-Oscar“ Das Unternehmen AC Schwimmbadtechnik aus Hochdorf wurde mit dem bsw-Award in Bronze ausgezeichnet.

Es erhielt den internationalen Poolpreis für einen Aussenpool in der Kategorie «Medium», den die Jury so charakterisierte: «Beton bitte – so könnte man den Pool überschreiben. Haus und Schwimmbad harmonieren, Wohnen und Wasser wird eins. Der Pool hat „Rausschaucharakter“ und wirkt „schwebend“. Helle Töne in puristischem Design verleihen der gesamten Anlage edle Eleganz – ohne kalt zu wirken. Klar sind nicht nur die Formen, sondern klar rüber kommt vor allem auch der einladenen Charakter des Wohlfühlortes.»

Der bronzene bsw-Award ist nicht die einzige «Glanzleistung» der Hochdorfer Schwimmbadbaufachfirma. Denn es gab für sie darüber hinaus zwei TOP 10 Auszeichnungen für zwei weitere Freibäder.
Die Preise der Schwimmbadbranche werden jährlich vom Bundesverband Schwimmbad & Wellness e.V. (bsw) für die schönsten privat genutzten Aussenpools (in den Kategorien Standard, Medium, Premium) und Schwimmhallen sowie Hotelschwimmbäder und Whirlpools verliehen. In jeder der sechs Kategorien gibt es einen Preis in Bronze, Silber und Gold und sieben weitere TOP 10-Auszeichnungen. Am bsw-Award 2017 nahmen über 300 Objekte aus neun Ländern teil.
bsw-Präsident Dietmar Rogg und bsw-Vizepräsident Bert Granderath moderierten die Preisverleihung, die im Rahmen der bsw-Jahrestagung in Berlin stattfand.